Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Webnews



http://myblog.de/iheart

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Neu

Umgezogen. Von dort nach hier. Mal schauen, vielleicht gefällt's mir hier besser. Keine dummen Leute mit Vorurteilen und Rumgelästere, die dich dann doch jeden morgen strahlend umarmen und dir was vormachen.

Aber andere Geschichte. Damit hab ich abgeschlossen. Es musste zwar eine "Freundschaft"(?) darunter leiden, was ich schade finde, aber wayne. Arschlochsyndrom macht halt vor niemandem halt. Nicht mal vor dem weiblichen Geschlecht.

Zurzeit scheine ich mich zu Tode zu hungern. Hab mal wieder nen Rückfall. Jetzt aber nicht wegen Figur oder so nem oberflächlichem Scheiß. Ich bin einfach zu faul, und da mein Hungergefühl sich anscheinend immernoch nicht richtig eingestellt hat trink ich morgens ein Kaffee, und ess ein Brötchen. Und das ist mein Essen den ganzen Tag über. Komischerweise wird mir total übel, wenn ich dann mal was gegessen hab. Egal. Oberflächlichkeiten.

Aber wer kennt das nicht? Man sieht nen Kerl, der eine unglaubliche Ausstrahlung hat und der einzige Gedanke den man hat ist: "Den muss ich kennenlernen!" Man gerät nach ner Zeit auch ins Schwärmen, ich glaub sowas nennt man verknallt sein. Hat nichts mit Oberflächlichkeit zu tun. Verknallt sein ist eine Art Jemanden anhimmeln. Wie einen Star. Nur das er eben in Reichweite ist.   Und wenn man dann irgendwann mal dieses Glück hat die betreffende Person auch mal kennenzulernen, dann merkt man, dass er komplett uninteressant ist. Er verliert seine Ausstrahlung und erscheint auf einmal ignorant und langweilig zu sein. Das Lustige ist, wenn die Freundinen für den schwärmen und man das hinterher nicht nachvollziehen kann. Aber auch wayne.

 Was mich nervt ist, dass ich mit keinem Kerl eine normale Freundschaft führen kann ohne, dass von seiner Seite aus bald kommt, dass er mehr will. Ist es so schwer zu verstehen, dass auch ein Mädchen einen Kumpel braucht? Freundschaften zwischen Mädchen sind anstrengend und kompliziert. Dieser andauernde Männer- und Busenneid ist auf Dauer nicht auszuhalten! Klar geht nichts über Busenfreundinen, aber manchmal braucht man auch die unkomplizierte und direkte Gesellschaft der Männer. Okay, das reicht von diesem Thema. Ich will mich hier in nichts verrennen.

Deswegen ist hier auch Schluss. Eigentlich wollt ich ja nur sagen, dass ich neu hier bin...

30.6.07 19:13
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung